» Business

[ Archiv ]

1,5 Mio. Forschungsgelder für Beat Ambords Tourismus-Vermarktungskonzept

09. Dez 2015 - 13:51 Uhr

  Der Schweizer Vermarktungsexperte Beat Ambord gehört auch in Deutschland zu den innovativsten Entwicklern neuer Vertriebskanäle und Vermarktungsstrategien. Nicht ohne Grund: Weltkonzernen mit 11 Milliarden Umsatz ermöglichte er durch neue Vermarktungskonzepte in einem Jahr 20% Umsatzplus. Bedeutende Industrieunternehmen setzen ebenso auf sein Knowhow Innovationen ins Unternehmen zu bringen wie Dienstleister oder Tourismusverbände.

Gerade die Vermarktung des durch Währungsturbulenzen gebeutelten Schweizer Tourismus liegt Beat Ambord am Herzen. Mit einer über viele Monate entwickelten Multi-Channel-Tourismus-Vermarktungsstrategie bringt Ambord wieder neue Gästeströme in der Schweizer Ferienregion Saas Fee. Das Saastal präsentiert sich mit der Smart Marketing Engine und startet damit die digitale Revolution der Vermarktung.